Der perfekte Wellness Smoothie

Ein grüner Smoothie bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit, den Tag zu beginnen oder den Tag jederzeit mit Grün zu beginnen. Es bietet alkalisierende Vorteile, sowie nährstoffreiche Kalorien mit lebenswichtigen Mikronährstoffen. Diese grüne Smoothie-Rezeptur bietet sowohl eine optimal gesunde Ernährung, als auch zusätzliche Unterstützung für saisonale Übergänge durch den Zusatz des adaptogenen Superfood Ashwagandha (mehr dazu weiter unten unter’Meal Nutrition Benefits‘).

Der Übergang zwischen den Jahreszeiten ist eine Zeit, in der unser Körper anfälliger für verschiedene Ungleichgewichte aufgrund der Veränderungen in unserer Umwelt und unserer Routine ist. Dies ist eine Zeit, in der wir nicht nur von einer besseren Ernährung, sondern auch von einer zusätzlichen Unterstützung unseres Körpers profitieren. Dieser grüne Smoothie enthält gesunde Kohlenhydrate, Fette und Proteine sowie eine reichliche Versorgung mit fast allen Vitaminen und Mineralstoffen. Es ist von Natur aus natriumarm, cholesterinfrei und reich an Ballaststoffen. Es ist schnell und einfach herzustellen und so lecker, dass es von der ganzen Familie genossen werden kann.

Art: Frühstück, Snack, Mahlzeit
Zubereitungszeit: < 5 Minuten Portionen: macht ca. 16oz für 1 normale (Mahlzeit) oder 2 kleine (Snack) Portionen.

  • 100% echt, Vollwertkost
  • Roh
  • Veganer
  • Glutenfrei
  • Weizenfrei
  • Soja-frei
  • Erdnussfrei
  • Nussfrei
  • Maisfrei
  • ohne Zucker

Zutaten:

1 Banane (bio)
1 Orange (bio)
2 – 3 Tassen/Hand voll Spinat (bio)
1 – 2 TL Ashwagandha Pulver (bio)
2 EL Flachs, Chia ODER Hanfsamen (bio)
1 – 1&1/2 Tassen Wasser (gefiltert, natürliche Quelle)
Optional – Eiswürfel/Crushed Ice

Hochleistungsmixer (z.B. von Saftland)

Zubereitung

Banane und Orange schälen und in den Mixer geben.
Den Spinat nach Bedarf waschen und in den Mixer geben.
1 – 2 Teelöffel Ashwagandha Pulver in den Mixer geben. Beginnen Sie mit 1 Teelöffel und arbeiten Sie bis zu 2 Teelöffel in wenigen Tagen, je nach Bedarf oder Wunsch.
2 gehäufte Esslöffel Leinsamen (oder Chias oder Hanfsamen) in den Mixer geben.
Geben Sie genügend Wasser in den Mixer, um die gewünschte Smoothie-Konsistenz zu erreichen.
Mit hoher Geschwindigkeit mischen, bis die Mischung perfekt glatt ist (ca. 15-30 Sekunden mit Vitamix).
Am gesündesten ist es, den Smoothie bei Raumtemperatur zu genießen, aber wenn Sie ihn kälter mögen, können Sie einige Crushed Ice Cubes dazugeben.
In Gläser füllen und genießen. Für maximale Ernährungsintegrität, genießen Sie es frisch und bewahren Sie es nicht für eine spätere Zeit auf.

Tips

Drehen Sie Ihre Früchte – Behalten Sie die Banane als Hauptfrucht und wechseln Sie Ihre zweite Frucht (Orange) je nach Saison und Ihren Vorlieben ab. Weitere gute Fruchtzusätze sind: Mangos, Pfirsiche, Erdbeeren, Heidelbeeren und Ananas.

Während Spinat ein hervorragendes Blattgrün ist, achten Sie darauf, dass Sie in Ihren grünen Smoothies, je nach Saison, durch verschiedene Blattgrünarten rotieren. Andere gute grüne Optionen sind: Grünkohl, Grünkohl, Mangold, Römersalat, Löwenzahn, Brunnenkresse und Bok Choy Greens.

Für maximale Gesundheits- und Ernährungsvorteile rotieren Sie regelmäßig durch die drei Superfood-Samen: Flachs, Chia und Hanf.

Vorteile in der Ernährung

Spinat:

Ausgezeichnete Quelle von Vitaminen, Mineralien, Antioxidantien, Ballaststoffen und ist eine reichhaltige alkalische Nahrungsquelle.

Gute Quelle für: Vitamin K, Vitamin A, Mangan, Folat, Magnesium, Eisen, Vitamin C, Vitamin B2, Calcium, Kalium, Vitamin B6, Tryptophan, Ballaststoffe, Kupfer, Vitamin B1, Phosphor, Zink, Vitamin E, Omega-3, Vitamin B3 und Selen.

Schützt vor Osteoporose, Herzerkrankungen, Prostatakrebs, Eierstockkrebs, Darmkrebs, Arthritis und anderen Krankheiten.

Steigert die Sehkraft, das Immunsystem und die geistige Leistungsfähigkeit

Bananen:

Ist eine energiereiche Nahrungsquelle und gute Quelle für (in absteigender Reihenfolge): Vitamin B6, Vitamin C, Kalium, Ballaststoffe und Mangan bietet kardiovaskulären Schutz, schützt vor Geschwüren, hilft Elektrolytspeicher aufzufüllen, verbessert die Ausscheidung, schützt vor altersbedingter Makuladegeneration, hilft beim Aufbau stärkerer Knochen und fördert die Nierengesundheit.

Orangen:

Gute Quelle für (in absteigender Reihenfolge): Vitamin C, Ballaststoffe, Folsäure, Vitamin B1, Kalium, Vitamin A und Calcium enthalten antioxidative Eigenschaften, um vor Schäden durch freie Radikale zu schützen und Krebs vorzubeugen, die gesunde Immunfunktion zu verbessern und die allgemeine Gesundheit zu verbessern.

Schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, kann helfen, den Cholesterinspiegel zu senken, Nierensteinen vorzubeugen, Geschwüren vorzubeugen, die Gesundheit der Atemwege zu schützen und vor rheumatoider Arthritis zu schützen.

Ashwagandha:

Ashwagandha ist ein adaptogenes Kraut (eines der wichtigsten im Ayurveda), das dem Körper hilft, sich erfolgreich an Stress oder veränderte Bedingungen anzupassen.

Bietet uns zahlreiche körperliche Vorteile wie die Stärkung des Immunsystems, die Verringerung von Entzündungen, die Erhöhung der muskulären Ausdauer und Ausdauer, und als ein leistungsfähiges Aphrodisiakum.

Bietet uns zahlreiche mentale und emotionale Vorteile wie Beruhigung des Nervensystems, Verbesserung von Gedächtnis, Konzentration und geistiger Schärfe und Stressbewältigung.

Es hat verjüngende und revitalisierende Eigenschaften, erhöht die Energie und verringert die Ermüdung.